Über Uns

Angefangen hat’s mit einer Gitarre und Gesang, irgendwo auf den Strassen Tschechiens. Durch die Käffer und Grossstädte Europas führte die Reise in die Schweiz, wo sie in Zürich vorerst ihr Ende fand. Da die Solokarriere im Fernsehen als « Wunderstimme der Strasse » glücklicherweise ausblieb, begann eine Periode der Kleinkunst in den Wohnzimmern und Spelunken von Zürich bis Bern. Mit den immer grösser werdenden Lokalen, wuchs auch die Zahl der kleinkünstlerischen Musikant*innen, die gemeinsam spielten. Zuerst ergänzt durch Akkordeon und Perkussion, stiessen nach und nach auch eine Geige, ein Susaphon, eine Trompete und ein Saxophon dazu. Das ganze nannte sich dann Kolotoc; und das sind wir.

Unsere Musik

Wie ein Karussell dreht sich unsere Musik um das Leben, die Strasse, das Lieben und Fürchten. Und auch um das Reisen. Durch die Städte und Dörfer, zwischen Ost und West tragen wir musikalische Einflüsse zusammen und versuchen unseren Wurzeln in der
Strassenmusik treu zu bleiben.
So balancieren wir zwischen Balkan und Folk, zwischen Pop und Chanson und Gipsy – frei zwischen den Genres, mit einem schechischen Touch.

 

Über Uns

Angefangen hat’s mit einer Gitarre und Gesang, irgendwo auf den Strassen Tschechiens. Durch die Käffer und Grossstädte Europas führte die Reise in die Schweiz, wo sie in Zürich vorerst ihr Ende fand. Da die Solokarriere im Fernsehen als « Wunderstimme der Strasse » glücklicherweise ausblieb, begann eine Periode der Kleinkunst in den Wohnzimmern und Spelunken von Zürich bis Bern. Mit den immer grösser werdenden Lokalen, wuchs auch die Zahl der kleinkünstlerischen Musikant*innen, die gemeinsam spielten. Zuerst ergänzt durch Akkordeon und Perkussion, stiessen nach und nach auch eine Geige, ein Susaphon, eine Trompete und ein Saxophon dazu. Das ganze nannte sich dann Kolotoc; und das sind wir.

Unsere Musik

Angefangen hat’s mit einer Gitarre und Gesang, irgendwo auf den Strassen Tschechiens. Durch die Käffer und Grossstädte Europas führte die Reise in die Schweiz, wo sie in Zürich vorerst ihr Ende fand. Da die Solokarriere im Fernsehen als « Wunderstimme der Strasse » glücklicherweise ausblieb, begann eine Periode der Kleinkunst in den Wohnzimmern und Spelunken von Zürich bis Bern. Mit den immer grösser werdenden Lokalen, wuchs auch die Zahl der kleinkünstlerischen Musikant*innen, die gemeinsam spielten. Zuerst ergänzt durch Akkordeon und Perkussion, stiessen nach und nach auch eine Geige, ein Susaphon, eine Trompete und ein Saxophon dazu. Das ganze nannte sich dann Kolotoc; und das sind wir.

UNSERE MUSIKER*INNEN

Maja

Maja

Gesang, Gitarre und Songwriting

Lea

Lea

Akkordeon

Tina

Tina

Geige

Dani

Dani

Sousaphon und Perkussion

Elia

Elia

Pauke und Perkussion

Ben

Ben

Trompete und Horn

Nadav

Nadav

Sousaphon und Gitarre

UNSERE MUSIKER*INNEN

Maja

Gesang, Gitarre und Songwriting

Lea

Akkordeon

Tina

Geige

Dani

Sousaphon und Perkussion

Elia

Pauke und Perkussion

Ben

Trompete und Horn

Nadav

Sousaphon und Gitarre

Diese Webseite verwendet Cookies, ohne aber persönliche Daten der Besucher speichern. Für weitere Details siehe unsere Cookie Policy, und für weiterführende Information auch unsere Datenschutzerklärung. Bitte 'Alles Klar' klicken um zu akzeptieren.